Bereit für den                  ?


„Der Schwager & Konsorten“ ist eine vierköpfige Band aus St.Gallen (Schweiz). Ihre Musik ist ein Spagat zwischen Singer-Songwriter und Indie-Rock. Die deutschen Texte stehen im Vordergrund und jeder Song erzählt eine kurze, humorvolle und oft bissig-böse Geschichte. Je schöner die Musik, desto dreckiger der Text; Unterhaltung ist garantiert!

Ohne elektronische Instrumente erzeugt die Band eine analoge Wärme und ein authentisches Klangbild. „Retro“ nennen es die einen, „vintage“ sagen die anderen. Ihre Show bewegt sich zwischen Kleinkunst und Rockkonzert, mitreißend, witzig und stimmungsvoll.

Ursprünglich trat Urs Germann unter dem Namen "Der Schwager" meist alleine auf. Mit den Konsorten hat der Songwriter, Gitarrist und Sänger jedoch drei Mitmusiker gefunden, die nicht nur ihr Instrument beherrschen, sondern auch echte Freunde sind. Jungs, mit denen man Pferde stehlen könnte:
Morten Qvenild an den Tasten, Simon Noger am Bass und
Oli Rohner am Schlagzeug.

Nach Auftritten in St. Gallen, Zürich und Berlin kam der Wunsch nach einem Debut-Album auf.
Über ein Jahr nahm man sich Zeit, die insgesamt 19 Songs aufzunehmen. Das Ergebnis, eine Doppelvinyl-Schallplatte, die sich zeigen lässt: 72 min Geschichten und Musik auf vier Langspielplattenseiten. Der versteckte Hiddentrack und eine Insideout-cut Seite lässt das Herz eines jeden Vinylfreaks höher schlagen.

Die Plattentaufe am 27. Juni 2020 im ausverkauften Theater 111 in St. Gallen war ein grosser Erfolg. Die Schallplatte auf die Bühne zu transferieren war gelungen.

Coronabedingt ging es erneut ins Studio, um an weiteren Songs zu tüffteln.
Die 6 neuen Lieder wurden 2021 als EP unter dem Namen „Feierabend“ veröffentlich und gehören bereits fest zum aktuellen Live-Programm „Ziemlich scharf“:
90 Minuten Musik und Unterhaltung!

St. Galler Tagblatt, 28. Juli 2020